Brief an meinen Freund

Mein Freund,

Du flatterst wie ein Nachtfalter, gegen die Glasscheibe, hinter der das Licht lacht und dich verspottet.

Du bist wild, entrüstet und rasend vor Wut.

Sieh dich nur an, ein blutender Stier mit Schwertern im Rücken vor der roten Ampel. Selbst eine Lache deines Blutes würde dich allerhöchstens noch aufstacheln.

Wie weit bist du gegangen, bis man dich an den Tropf hängen durfte?

Deine Emotionen werden Täglich an dir gemolken und du gibst dein kunstlich befruchtetes glückliches Muh und bist auch noch Stolz darauf, deinen "Kollegen" zu helfen.

Nach den falschen Drogen bist du Süchtig, mein Freund.

Dein Organismus ist ein Einmal-Produkt geworden, mit einer Halbwertszeit von Jahrtausenden.

Deine Fußabdrücke werden noch in den Eingeweiden deiner Kindeskinder zu finden sein.

Aber was ist das schon.. Ein Kind ist ein Nebenprodukt, ein Statussymbol, ein unbegossener Strohalm den man im Tot zieht.

Deine Jahre werden kürzer und deine Augen werden fanatischer, wie ein Nachfahre des Wolfes bist du. Kaputtgezüchtet zu einem sabbernden, zuspruchsgeilen Köter, der dem angetäuschten Stöckchen hinterherläuft.

Ein Grashüpfer bist du, du fliegst mit der Düsternis deiner Artgenossen.

Aber du paddelst immernoch auf dem Meer und denkst du bist an der Quelle.

Du bist der erste Zombie, an dem Blut klebt, das keiner sieht.

Wie ein Einsiedlerkrebs verteidigst du mit erhobenen Scheren deinen Besitz, aber gehört hat uns etwas noch nie.

Deine Seele ist das Pfand der Währung der Ungerechtigkeit geworden.

Dein Gehirn ist die Vitrine der verflossenen Möglichkeiten, mit denen du das Richtige hättest tun können.

Gelacht habe ich mal.. ..als ich das erste mal sah, was du tust - jetzt weine ich um uns.

An dem Tag, an dem du deine Augen wieder findest, werde ich blinzeln können. - Aber lass dir Zeit, wir haben nicht mehr lange und du darfst sie geschlossen halten, und ich sie endlich schließen.

Fein, dass du schläfst, ich kämpfe für dich, bis du aufwachst!

..Solange ich kann.

Auch wenn du mich im Schlaf auslachst.

Bis dann.

platz